Français

Cartier

Cartier ist eine Uhrenmarke im Besitz der Genfer Gruppe Richemont, die von südafrikanischen Investoren kontrolliert wird. Im Januar 1990 eröffnete C. eine Produktionsstätte in der Zifferblattfabrik Flückiger in Saint-Imier.
1991 baute C. in Villeret eine neue Fabrik – entworfen vom berühmten Stararchitekten Jean Nouvel (bekannt durch Bauten wie das Institut du Monde Arabe in Paris, die Oper von Lyon etc.). In der Fabrik arbeiteten bis zu 110 Personen in den Abteilungen Produktionsleitung, Planung, Einkauf, Montage und Abnahmekontrolle.
2003 wurden alle Bereiche nach Crêt-du-Locle (NE) verlegt. Die Fabrik in Villeret wurde geschlossen und Ende 2004 an die Swatch Group verkauft.

Pierre-Alain Bassin, 5/11/2005
Übersetzung: Kiki Lutz, 19/01/2017

Bibliografie

Presseartikel