Français

Cercle d'archéologie

Der Cercle d'archéologie (= Archäologischer Zirkel) der Société jurassienne d'Emulation SJE wurde am 7. Dezember 1990 in Moutier gegründet. Seine Entstehung verdankt er einem Zusammentreffen zwischen einigen passionierten Archäologiefreunden aus Pruntrut und dem kantonalen archäologischen Dienst im Rahmen der Aussgrabungssondierungen auf der Strassenbaustelle für die Transjurane (A16).
Claude Juillerat übernahm das Präsidium, während der Kantonsarchäologe François Schifferdecker zum Sekretär ernannt wurde und bis 2008 in diesem Amt verblieb.
Die hauptsächlichen Ziele des Zirkels bestehen darin, die Öffentlichkeit und die Schulen durch die Vermittlung und Popularisierung von archäologischen Entdeckungen für die Vergangenheit zu sensibilisieren, Arbeiten und Forschungen der Mitglieder zu fördern, sowie die Erschliessung des historischen Erbes voranzutreiben (s.a. ASJE, 1997, S. 34).
Die Aktivitäten des Zirkels sind zahlreich und vielfältig: Exkursionen, Ausgrabungs- und Museumsbesuche, experimentelle Werkstätten, Kongresse und Publikationen. Der Zirkel unterstützt die Veröffentlichung von regional-archäologischen Werken und beteiligt sich an der Buchreihe Cahiers d'archéologie jurassienne (CAJ), die vom Office du patrimoine historique der SJE herausgegeben wird. Zu den Publikationen zählt auch ein Führer des Mont-Terri - in Zusammenarbeit mit Archäologie Schweiz und dem Guide archéologique du Jura et du Jura bernois (1997).

Präsidenten/-innen:
1990 - 1994 Claude Juillerat
1995 - 2012 Raymonde Gaume
2013 - 2014 Vacant
2015 - 2019 Ursule Babey
2020 - Julie Amstutz et Romaine Luisoni, co-présidentes



Emma Chatelain, 20/11/2006
Übersetzung: Kiki Lutz, 15/03/2011
Letzte Aktualisierung: 16/03/2021

Bibliografie

François Kohler und Claude Hauser, « L'Emulation dans quelques unes de ses 'uvres (1947-1997) », in ASJE, 1997, S. 34
http://www.sje.ch/ (November 2006,  05.03.2021)

Informationen erhalten vom Zentralsekretariat der SJE (05.03.2021)

Link: http://www.sje.ch/subindex.php?page=cercles/ca