Français

Ackermann, Hubert (1949-)

Ackermann, Hubert (1949-)

Aus Mümliswil-Ramiswil (SO) und Bourrignon. Geboren in Delsberg am 16. Februar 1949. Sohn von Robert Ackermann, Bauer und Händler, und von Jeanne, geborene Girardin, Hausfrau. Verheiratet mit Suzanne Schaffner, Bankangestellte. Vater von vier Kindern. Katholisch.
Nachdem er das Primarlehrerdiplom erhalten hat (1971), arbeitet A. als Lehrer in Pleigne, anschliessend als Zivilstandsbeamter (1973-2003). Darüber hinaus ist A. von 1979 bis 2003 kantonaler Instruktor betreffend Zivilstand. Von 1987 bis 1999 präsidiert er die jurassische Vereinigung der Zivilstandsbeamten.
Mitglied der Christdemokratischen Partei seit 1972. Von 1976 bis 1979 ist er Vizepräsident von Pleigne, seit 1997 Gemeindepräsident. Während seines Mandats trägt er insbesondere zur Schaffung eines Jugendlokals, einer Kinderkrippe, eines Gemeindesaales, mehrerer touristischer Einrichtungen sowie zum Abschluss der Güterregulierung und zur interkommunalen Annäherung bei. 1987 wird A. zum stellvertretenden Abgeordneten im jurassischen Parlament gewählt, von Dezember 1990 bis Dezember 2001 nimmt er als Abgeordneter darin Einsitz, 1996 ist er dessen Präsident. Er ist auch Mitglied der Wiedervereinigungs- und Zusammenarbeitskommission, der Sonderkommission Waldgesetz, der Untersuchungskommission zur Reststoffdeponie von Saint-Ursanne, der Sonderkommission Schulreform (1989-1990) und der Kommission Verwaltung und Finanzen (1991-2001). Er hat mehrere Vorstösse insbesondere im schulischen und sozialen Bereich eingereicht und kämpft für die Beibehaltung der Dezentralisierung der Standesämter. Seit 2000 ist A. als Nachfolger von Joseph Voyame Delegierter der Interjurassischen Versammlung (Assemblée interjurassienne, AIJ). Von 2003 bis 2009 ist er Kopräsident dieser Institution.
Mitglied der Organisation Béliers sowie Präsident der Sektion von Pleigne des Rassemblement jurassien (RJ). Seit 1996 Mitglied der jurassischen Autonomiebewegung (Mouvement autonomiste jurassien, MAJ).
Vizepräsident der Stiftung « Vivre à Lucelle ». Mitglied des Chores « l'Amitié » in Pleigne sowie von Pro Jura und der Société Jurassienne d'Emulation (SJE), des FC Bourrignon und später des FC Pleigne. A. engagiert sich auch im kulturellen Bereich, insbesondere Gesang und Theater.

Pierre-Yves Donzé et Emma Chatelain, 9/09/2005
Übersetzung: Vanja Hug, 21/04/2011

Archivbestände

Service des archives et de la documentation des Kantons Jura

Bibliografie

Die Informationen wurden den Autoren von Hubert Ackermann mitgeteilt.
Rapport annuel de l'AIJ 2009 (www.aij.ch, 11.11.2010)