Rudin, Emil (1886-1946)

Bürger von Muttenz (BL). Geboren am 9. August 1886 in Arlesheim, gestorben am 15. Juli 1947 in Duggingen. Konfession: ref. Sohn des Edmund Rudin, Bezirksschreiber und der Elisabeth Rudin, geb. Elsässer. Heirat: 1913 mit Anna Haering.

Emil Rudin besuchte die Primarschule in Arlesheim, danach das humanistische Gymnasium und die Handelsabteilung der Oberen Realschule in Basel. 1905 trat er eine Lehre beim Verband Schweizerischer Konsumvereine VSK in Basel an. Dort stieg er zum Commis auf und machte mit grossem Erfolg Karriere: Ab 1920 war er Mitglied des Aufsichtsrats des Allgemeinen Consum-Vereins beider Basel ACV, 1921-1929 erster Adjunkt beim VSK und 1929-1946 Direktionsmitglied des ACV, ab 1935 Direktionspräsident. 1939-1946 sass er im VSK-Verwaltungsrat. R. amtete ausserdem als Verwaltungsratsvizepräsident der Genossenschaftlichen Zentralbank, Leiter der Delegiertenversammlung der Elektra Birseck, Mitglied des Syndikats für Vieh und Fleischwaren und Vizepräsident des Vieh-Importeure-Verbands.
Als Parteimitglied der FDP engagierte er sich in der Schul- und Kirchenkommission von Arlesheim und 1924-1932 im Gemeinderat. Auf kantonaler Ebene war er 1926-1944 Mitglied des Landrats und 1931/1932 Landratspräsident, zudem Mitglied der kantonalen Steuerrekurskommission und Katasterkommission, die er 1938/1939 präsidierte. R. exponierte sich als Gegner der Wiedervereinigung der Kantone Baselland und Basel-Stadt.
Auf nationaler Ebene sass R. 1932-1935 im Ständerat, war Mitglied der Wirtschaftskommission der FDP Schweiz und vertrat während des Zweiten Weltkriegs die Interessen der Konsumenten in verschiedenen eidgenössischen Kommissionen.
R. gilt als bedeutender Förderer der Genossenschaftsbewegung in der Schweiz.

Kiki Lutz, 14/05/2015

Bibliografie

Basellandschaftliche Zeitung, 6. August 1946
Biographisches Lexikon verstorbener Schweizer, Bd. 1, Zürich 1947, S. 134
Jan Pagotto-Uebelhart, «Rudin, Emil», in Historisches Lexikon der Schweiz [Online-Version], Stand vom 07.04.2015: http://www.hls-dhs-dss.ch/textes/d/D6561.php
Personenlexikon des Kantons Basel-Landschaft (Stand 14.04.2015): https://personenlexikon.bl.ch/Emil_Rudin