Français

Péry-La-Heutte

Péry-La-HeuttePéry-La-Heutte ist eine Gemeinde des Kantons Bern. Sie liegt im ehemaligen Amtbezirk Courtelary (Regionalkonferenz Biel/Bienne-Seeland-Jura bernois) im Verwaltungskreis Berner Jura. P. entstand durch einen Zusammenschluss der Gemeinden Péry und La Heutte und existiert seit dem 1. Januar 2015. Sie zählt 1879 Einwohner und Einwohnerinnen auf einer Fläche von 2380 Hektaren (Stand vom 31.12.2014).
Zunächst gehörten die beiden Gemeinden Péry und La Heutte zum allerersten Gemeindefusionsprojekt in der neueren Geschichte des Berner Jura: Zusammen mit Orvin, Plagne, Vauffelin und Romont wollten sie sich zu einer neuen Gemeinde namens «Rondchâtel» zusammenschliessen (aus diesem Projekt ging 2014 in anderer Zusammensetzung die Gemeindefusion von Sauge hervor). Doch bei der entscheidenden Abstimmung vom 1. Juni 2008 schieden Péry und Orvin aus. Der Fusionsprozess stockte und wurde erst im November 2009 ohne die beiden wieder aufgenommen. Vier Jahre später, nach einem Beschluss der Gemeindeversammlung vom 25. Juni 2012, stieg auch La Heutte aus dem Projekt aus, um mit Péry ein neues Fusionsprojekt zu zweit zu lancieren. Im September desselben Jahres sprachen sich auch die Einwohner/innen von Péry mit 81.6% Ja-Stimmen für die Erstellung einer Studie im Hinblick auf den Zusammenschluss mit der Nachbargemeinde aus und leiteten damit die verwaltungstechnischen Vorbereitungen für eine offizielle Fusionsabstimmung ein.
Der entscheidende Urnengang fand am 30. März 2014 in beiden betroffenen Gemeinden gleichzeitig statt. Sowohl die Bürger/innen von Péry mit 82,2%, wie auch La Heutte mit 90,3% stimmten der Vorlage sehr deutlich zu. Der Berner Regierungsrat genehmigte den Zusammenschluss offiziell mit Beschluss vom 24. Juni 2014.
Bei den ersten Gemeindewahlen vom 9. November 2014 traten die beiden amtierenden Gemeindepräsidentinnen gegeneinander an. Nelly Schindelholz aus La Heutte setzte sich schliesslich gegen Mina Fertig aus Péry durch und wurde zur ersten Präsidentin in der Geschichte der neuen Gemeinde.

Kiki Lutz, 21/07/2016
Übersetzung: Kiki Lutz, 11/08/2016

Bibliografie

http://www.bfs.admin.ch/bfs/portal/de/index/regionen/02/key.html (14.07.2016)
www.jgk.be.ch (14.07.2016)
www.jgk.be.ch (14.07.2016)
www.jgk.be.ch (24.06.2014)
www.rjb.ch (01.06.2008, 13.11.2009, 26.06.2012, 23.09.2012, 30.03.2014, 09.11.2014)

Bildnachweis

Wappen von Péry-la-Heutte; Quelle: Stiftung Schweizer Wappen und Fahnen (07.07.2016)

Link: http://www.pery-laheutte.ch/xml_1/internet/fr/intro.cfm