Français

Le Jura SA (Aktiengesellschaft)

Vor 1904 hiess die Firma «Le Jura SA» «Société Chavanne, Kohler & Cie.». Die Firma war Besitzerin der 1831 von Victor Michel gegründeten, bedeutendsten Druckerei von Pruntrut.
Am 24. Dezember 1851 gab Michel die erste Nummer der Zeitung Le Jura heraus. Die letzte Ausgabe erschien am 31. Dezember 1970.
Le Jura positionierte sich als Zeitung für den französischsprachigen Teil des Kantons Bern, wollte jedoch in den politischen Streitereien der Zeit nicht direkt Farbe bekennen. Das Blatt erschien zunächst wöchentlich, ab 1863 dann zweimal wöchentlich. Zwischen 1894 und 1914 erschien auch eine Sonntagsausgabe namens Le Jura du dimanche.
Am Anfang wurde die Zeitung von Victor Michel gedruckt und herausgegeben. Später ging sie an dessen Sohn über und danach an eine Kommanditgesellschaft mit 8 Mitgliedern. Deren Verwalter war Virgile Chavannes, während Adrien Kohler für die Redaktion verantwortlich zeichnete. Auf ihn folgte 1919 Ernest Juillerat.
Ab 1947 stellte sich die Zeitung auf die Seite der Befürworter eines Kantons Jura. In den 1960er Jahren fiel das finanziell stark angeschlagene Unternehmen beinahe den Rivalitäten zwischen Separatisten und Antiseparatisten zum Opfer. Zuletzt erwarben die Separatisten die Zeitung, wodurch die drohende Schliessung noch einmal für einige Zeit abgewandt werden konnte.

Emma Chatelain, 6/10/2005
Übersetzung: Kiki Lutz, 21/07/2016

Bibliografie

Gustave Amweg, «L’imprimerie à Porrentruy, 2e partie (1792-1916)», in Actes SJE, 21, 1916, S. 178
François Kohler, «Le Jura», in Bernard Prongué (Hg.), Le canton du Jura de A à Z, Pruntrut, 1991, S. 133-134