Français

Aarberg-Valangin, Ulrich von (?-1329)

Sohn von Ulrich von Neuenburg, Herr von Aarberg und Valangin. Verstorben am 19. August 1329. Propst des Kapitels von Moutier-Grandval von 1315 bis 1326, als er zum Propst des Basler Münsters ernannt wird. Er demissioniert daraufhin zugunsten seines Neffen Walther von Aarberg-Valangin, bleibt jedoch Domherr von Moutier. Er taucht schon in den Jahren 1300 und 1308 als Domherr von Moutier auf. Am 28. August 1315 wird er als Propst vereidigt.

Emma Chatelain, 13/02/2006
Übersetzung: Vanja Hug, 22/04/2011
Letzte Aktualisierung: 13/07/2011

Bibliografie

Ansgar Wildermann, « St. Germanus in Moutier-Grandval », in Helvetia Sacra, II / 2, 1977, S. 375