Français

Donzé-Baume SA, Les Breuleux

Die Uhrgehäuse und -armband Fabrik Donzé-Baume SA wurde 1868 in Les Breuleux gegründet. Jean-Baptiste Alcide Donzé eröffnete damals eine Werkstatt für Silbergehäuse.
1912 ging die Leitung an seine Söhne Albert, Alfred und Numa Donzé über. Ab 1928 stand Alfred Donzé allein an der Spitze des Unternehmens, das er 1934 an seine drei Söhne Henri, Arnold und Georges Donzé übergab. 1966 und 1979 wurde die Fabrik erweitert. Ab 1978 setzte die Firma vermehrt auf Luxusprodukte.
1984 übernahm die vierte Generation mit Roland Donzé als technischem Leiter und seinem Cousin Gérard Donzé als Geschäfts- und Verkaufsleiter die Führung.
Im November 2007 wurde die D. von der Gruppe Richemont aufgekauft, wobei die Betriebsleitung weiterhin bei Roland und Gérard Donzé blieb. Im selben Jahr machten die Uhrgehäuse ca. 80% der gesamten Produktion aus.
Am Standort Les Breuleux beschäftigt die D. rund 300 Angestellte. Die Firma engagiert sich im lokalen Sport-Sponsoring: Sie unterstützt insbesondere die kantonalen Hockey-Verbände.

Emma Chatelain, 4/04/2008
Übersetzung: Kiki Lutz, 10/04/2019

Archivbestände

CEJARE (Saint-Imier), Register: Entreprises Jura

Bibliografie

www.worldtempus.com/wt/1/11615/6389 (18.3.2008)
www.profilsrh.ch/profil-rh/emploi/annonce/richemont-offert-fleuron-donze-baume.html (18.3.2008)
L'Express, 17. November 2007

Link: http://www.donze-baume.ch/