F | D

Probaselbieter

Geläufige Bezeichnung für die im Laufental aktiven Organisationen, Gruppierungen und Personen, die sich während des langjährigen Prozesses um den Kantonswechsel des ehemals bernischen Amtsbezirks Laufen für einen Beitritt der Talschaft zum Kanton Basel-Landschaft einsetzten. Neben den P. gab es im Laufental auch andere separatistische Bewegungen, die sich für einen Wechsel zum Kanton Jura (vor allem in den 1950er Jahren noch vor der Kantonsgründung), zu Solothurn oder zu Basel-Stadt stark machten. Nach der Volksabstimmung vom 16. März 1980, als alle anderen möglichen Beitrittskantone ausgeschieden waren und es nur noch um die Entscheidung zwischen den beiden Kantonen Bern und Basel-Landschaft ging, blieben auf separatistischer Seite nur noch die P. aktiv. Sie konnten ihr Anliegen schliesslich durchsetzen; das Laufental gehört seit dem 1. Januar 1994 zum Kanton Basel-Landschaft.

Für eine Liste der verschiedenen Gruppierungen der P. siehe Artikel Separatismus (Laufental).


Autor*in der ersten Version: Kiki Lutz, 11/02/2011

Letzte Änderung: 11/11/2013

Bibliografie

Andreas Cueni (Hg.), Lehrblätz Laufental, Zürich 1993'

Heinz Buser et al., Beschlüsse, Bilanzen, Bilder. Dokumente zum Kantonswechsel des Laufentals 1970-2003, Liestal 2004'

Anna C. Fridrich, «Laufen (BL, Bezirk)», in Historisches Lexikon der Schweiz [Online-Version], Stand vom 23.08.2010'

Zitiervorschlag

Kiki Lutz, «Probaselbieter», Lexikon des Jura / Dictionnaire du Jura (DIJU), https://diju.ch/d/notices/detail/8105-probaselbieter, Stand: 02/10/2023.

Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung auf unserer Website zu verbessern. Wenn Sie weiter surfen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.