Français

Romy, Bernard (1945-)

Filmregisseur. Geboren am 6. August 1945 in Bévilard. Sohn von Maurice Romy, Werkzeugschmied, und von Jeanne, geborene Augsburger. Heiratet Monique Rossé, Sängerin (1976). Ein Sohn. Schwager des Historikers André Bandelier.  Wohnhaft in Nyon.
Primarschule in Bévilard, Sekundarschule in Malleray. Lehre als Maschinenzeichner (1961-1965), anschliessend Ausbildung zum Animateur (Betreuer in einem Freizeitzentrum) am Institut für soziale Arbeit (Institut d'études sociales) in Genf (1965-1967). Praktikum als Regieassistent in Paris (1967-1968). Ab 1969 Mitarbeiter beim Fernsehen der französischen Schweiz (Télévision de la Suisse romande, TSR), ab 1971 Regisseur. Er arbeitet bei Temps présent, Destins, Viva und A bon entendeur mit. Produziert Tell Quel, Les Gens d'à Côté und die Tagesschau. Er hat 1979 den Spielfilm La vie à trois temps, mit Bernard Liègme, gedreht und war am ethnologischen Dokumentarfilm La Suisse au fil du temps (1981, 1983) beteiligt.
Mit einigen Kollegen gründete und produzierte er das Wirtschaftsmagazin eCHo. Zweifacher Preisträger des Preises für Wirtschaftsjournalismus der Basler Messe. R. erhält 2003 den SUVA Medienpreis für seine Reportage über Alkoholismus am Arbeitsplatz, «Santé patron!».
Er ist Autor eines historischen Werkes über die Industrialisierung im Tal der Suze, Le meunier, l'horloger et l'électricien, erschienen 2004 im Verlag «Intervalles». Nachdem er 2005 in Rente gegangen ist, dreht er einen Film über dasselbe Thema, La Suze, une rivière au parfum d'énergie : les usiniers d'hier et d'aujourd'hui, 2008 bei «Les films de la Côte» auf DVD erschienen.
Mitglied des Jurassischen Instituts der Wissenschaften, Literatur und Künste (IJSLA).

Emma Chatelain, 12/10/2005
Übersetzung: Vanja Hug, 6/07/2011
Letzte Aktualisierung: 30/07/2011

Bibliografie

Thierry Mertenat (e. a.), Traces. 109 créateurs jurassiens photographiés par Jacques Bélat, Pruntrut, SJE, Delsberg, Fondation Anne et Robert Bloch, 1996, ohne Seitenzahl 
André Wyss, « Cinéma, Télévision », in André Wyss (Ed.), Anthologie de la littérature jurassienne 1965-2000, Pruntrut, SJE, Biel, Editions Intervalles, 2000, S. 576
Ecole secondaire du Bas de la Vallée, 19. und 20. Mai 2000, Malleray