Giger-Schmid, Andreas (1967-)

Bürger von Entlebuch (LU). Geboren am 7. August 1967 in Grellingen. Heirat: 2009 mit Ella Schmid, 1 Tochter.
Schulzeit in Grellingen und am Institut Stavia in Estavayer-le-Lac. Danach Ausbildung zum Spengler und Sanitär-Installateur und anschliessend 12 Jahre Tätigkeit in diesem Beruf. Später wechselte G. in den Bereich der Sozialarbeit und war beim Sozialdienst Dorneck-Thierstein in Breitenbach, bei der Drogenberatung Baselland in Reinach und beim Sozialdienst der Stadt Liestal tätig. Seit 1999 Gewerkschaftssekretär der UNIA Nordwestschweiz. G. ist Mitglied mehrerer paritätischer Kommissionen des Baugewerbes (Kantone BS und BL) sowie Mitglied der tripartiten Kommission für flankierende Massnahmen des Kantons Basel-Landschaft.
Seit 2004 ist G. Vorstandsmitglied des Gewerkschaftsbundes Basel-Landschaft und Vorstandsmitglied der zentralen paritätischen Kontrollstelle Basel-Landschaft, seit 2005 Stiftungsrat der Stiftung Resor (Vorpensionierungskasse des Westschweizer Ausbaugewerbes) und seit 2010 Mitglied der kantonalen Aufsichtskommission für Familienzulagen.
In den 1980er Jahren engagierte sich G. politisch auf der Seite der Probaselbieter für einen Wechsel des Laufentals vom Kanton Bern zum Kanton Basel-Landschaft. Er war Aktivist in der Laufentaler Bewegung sowie Gründer und Vorstandsmitglied der Jungen Kraft Laufental. Von 1991 bis 1994 war G. Präsident der Sozialdemokratischen Partei Laufental und nach dem Kantonswechsel Mitglied der Geschäftsleitung der SP Basel-Landschaft. 1994 wurde er Vorstandsmitglied der SP Grellingen und ausserdem in den Gemeinderat von Grellingen gewählt. Dieses Amt übte er bis 2008 aus. Seit dem 2. Juli 2007 ist G. Mitglied des Baselbieter Landrats und der landrätlichen Volkswirtschafts- und Gesundheitskommission.
G. ist ausserdem Präsident des Laufentaler Jugendfestes, des Kulturprojektes Laufental und Vorstandsmitglied des Kulturforums Laufen und des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Grellingen, Schulrat der Gewerblich- industriellen Berufsschule Liestal sowie Tauchlehrer.

Kiki Lutz, 27/08/2012
Letzte Aktualisierung: 28/04/2014

Bibliografie

Andreas Giger, Website (Stand: 27.08.2012)
Kanton Basel-Landschaft, Website (Stand: 27.08.2012)

Link: http://www.andreasgiger.ch/cms/front_content.php?idcat=32&lang=1