Français

Zentralstelle für Informationen

Fragen an die Delegation des Regierungsrates für jurassische Angelegenheiten (Übersetzung: Red. DIJU 07.06. 2010):

1) Wie beurteilt die Regierung die Lage nach der letzten separatistischen Kundgebung in Delsberg und nach der vom Rassemblement jurassien R. J. organisierten Pressekonferenz?
2) Welche Hilfestellung kann die Regierung jenen Jurassiern bieten, die eine Kantonsteilung ablehnen – ohne die Beantwortung der Interpellation Grütter vorwegzunehmen?
3) Uns scheint es notwendig, endlich auf die Reden und Artikel des R.J. zu reagieren, indem die von den Separatisten vorgebrachten Zahlen und Fakten über die Verwaltung, die Steuern und den Staatshaushalt im Jura widerlegt, berichtigt und ergänzt werden. Teilt die Regierung unsere Meinung?
4) Hält es die Regierung nicht für nötig, selbst eine Pressekonferenz zur Information der Schweizer Journalisten durchzuführen und zwar in Gegenwart aller Repräsentanten der jurassischen Presse (auch des Redaktors des Jura libre) und der Vertreter der drei grossen jurassischen Organisationen ADIJ, Pro Jura, Emulation und der jurassischen Deputation?
5) Falls eine Volksabstimmung unumgänglich wird, wäre es für die Regierung nicht vorteilhafter und geschickter, selbst die Initiative zu ergreifen?
6) Wäre die Regierung bereit, einer Bewegung gegen die Kantonsteilung alle nötigen Dokumente für ihre Arbeit zur Verfügung zu stellen?
7) Könnte eine solche antiseparatistische Bewegung auf die volle Unterstützung der Regierungsmitglieder, des statistischen Amtes und der verschiedenen kantonalen Departemente zählen?
8) Besteht nach Ansicht der Regierung die Möglichkeit, ein Sekretariat im Dienste der antiseparatistischen Sache einzurichten, das Dokumentationen, Studien und Recherchen einer antiseparatistischen Bewegung zur Verfügung stellt?

Emma Chatelain, 4/12/2006
Übersetzung: Kiki Lutz, 21/07/2014

Archivbestände

Berner Staatsarchiv, Bestand Moine, « Question jurassienne I ».

Bibliografie

Emma Chatelain, « Nous sommes des hommes libres sur une terre libre ». Le mouvement antiséparatiste jurassien (1947-1975), son idéologie et ses relations avec Berne, Alphil, 2007, S. 57-59